Die Niederdeutschförderung in Bremen

Eine Übersicht, die wir gern für Sie erweitern:

Plattdüütsche Rat för dat Land Bremen

Der Plattdüütsche Rat tagt zweimal im Jahr. Durch den Beirat werden alle Akteure vernetzt, die sich für die Pflege des Niederdeutschen im Land Bremen einsetzen und im ihrem jeweiligen Wirkungsumfeld mit der Umsetzung der Vorgaben der Europäischen Charta für Regional- und Minderheitensprachen befasst sind.
Angesiedelt ist der Plattdüütsche Rat beim Bremischen Landtagspräsidenten:

De Plattdüütsche Rat

Bremer Heimatbund:
Verein für Niedersächsisches Volkstum e.V. Bremen, Bremer Heimatbund
Lüder-von-Bentheim-Str. 7, Bahnhofsvorstadt, 28209 Bremen

Runner Disch Plattdüütsch för Bremen un Bremerhaben
Bremer Heimatbund, Verein für Niedersächsisches Volkstum e.V.
c/o „De Runne Disch Plattdüütsch for Bremen un Bremerhaben“

Seniorenbüro

Jeden ersten Dienstag im Monat kann im Seniorenbüro Platt geschnackt werden.

Seniorenbüro

Das Institut für Niederdeutsche Sprache (INS)

Das Institut für Niederdeutsche Sprache wird von einem Verein getragen. Das Institut im Bremer Schnoorviertel verfügt über eine umfangreiche Bibliothek. Es schützt, stärkt und erforscht das Niederdeutsche.

Institut für niederdeutsche Sprache

Kirche:

Die Arbeitsgemeinschaft „Plattdüütsch in de Kark Neddersassen/Bremen“ gibt es länger als ein halbes Jahrhundert. Sie setzt sich unter anderem dafür ein, dass in den Landeskirchen plattdeutsche Gottesdienste gefeiert werden und die niederdeutsche Sprache in den Kirchengemeinden lebendig bleibt.

Plattdeutsch in der Kirche

Volkshochschule Bremen

Niederdeutsche Volkshochschulkurse in Bremen

Theater:

Im Jahr 2014 wurde das niederdeutsche Theater auf die UNESCO-Liste des immateriellen Weltkulturerbes aufgenommen. Auch im Bremen bieten viele Bühnen ein buntes Programm! Melden Sie sich gern, wenn Sie als Bühne hier aufgeführt werden möchten.

Der Bühnenbund

NDB Waterkant beim Stadttheater Bremerhaven

Lesumer Speeldeel

Das Stadtportal bremen.de wird von bremen.online, einer Abteilung der Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, betrieben. Auch hier findet sich die niederdeutsche Sprache wieder:

Bremen.de/Plattdeutsch

Ein umfangreiches niederdeutsches Angebot im Hörfunk bietet:

Radio Bremen

Plattdüütsche Narichten

Musik: Die Plattmacher

Podcast: Höörspeel

Wenn Sie sich als Institution, Organisation, Stiftung, Verein oder dergleichen für die Niederdeutschförderung und den Erhalt der Sprache in Bremen einsetzen, hier noch nicht aufgeführt sind und es gern wären, melden Sie sich gern bei uns: info@LzN-Bremen.de