Willkommen im Länderzentrum für Niederdeutsch

Vun Harten Willkamen!

 

Besöökt Se uns geern in een vun uns Webinare! En poor Klicks un wi kaamt direktemang na Se in´t Huus!

To’n Bispeel:

  • Plattdüütsch snacken, tru di.
    Termin: Montag 19.00 – 20.00 Uhr
    Dauer: 8 Webinare (27.1.; 3.2.; 10.2.; 17.2.; 24.2.; 2.3.; 9.3.; 16.3.)
    Teilnehmerzahl: 3 bis 10 Teilnehmende
    Zielgruppe: Anfänger mit geringen oder ohne Plattdeutschkenntnisse, die Lust haben, diese Sprache zu erlernen.
    Ziel: Ohne Hemmungen Platt sprechen
    Mit: Hannes Frahm
    Hier geiht dat direktemang na dat Webinar:
    Tru Di!
  • Plattdüütsch schrieven, maak dat.
    Termin: Dienstag 16.00 – 17.30 Uhr
    Dauer: 8 Webinare (28.1.; 11.2.; 18.2.; 25.2.; 3.3.; 10.3.; 17.3.; 24.3.)
    Teilnehmerzahl: 3 bis 10 Teilnehmende
    Zielgruppe: Plattdeutschsprecher aller Altersgruppen mit guten Sprachkenntnissen.
    Ziel: Ohne Hemmungen Platt schreiben
    Mit: Hannes Frahm
    Hier geiht dat direktemang na dat Webinar:
    Maak dat!
  • Plattdüütsch snacken, röög di.
    Termin: Dienstag 18.30 – 20.00 Uhr
    Dauer: 8 Webinare (28.1.; 11.2.; 18.2.; 25.2.; 3.3.; 10.3.; 17.3.; 24.3.)
    Teilnehmerzahl: 3 bis 10 Teilnehmende
    Zielgruppe: Fortgeschrittene, die am Webinar „Plattdüütsch snacken, ööv dat“teilgenommen haben.
    Ziel: Ohne Hemmungen Platt sprechen
    Mit: Hannes Frahm
    Hier geiht dat direktemang na dat Webinar:
    Röög Di!
  • Plattdüütsch snacken, ik maak dat fast.
    Termin: Mittwoch 18.30 – 20.00 Uhr
    Dauer: 8 Webinare (29.1.; 5.2.; 12.2.; 19.2.; 26.2.; 4.3.; 11.3.; 18.3.)
    Teilnehmerzahl: 3 bis 10 Teilnehmer
    Zielgruppe: Fortgeschrittene, die am Webinar „Plattdüütsch snacken, röög di“teilgenommen haben
    Ziel: Ohne Hemmungen Platt sprechen
    Mit: Hannes Frahm
    Hier geiht dat direktemang na dat Webinar:
    Ik maak dat fast!
  • Plattdüütsch snacken, ööv dat.
    Termin: Donnerstag 18.30 – 20.00 Uhr
    Dauer: 8 Webinare (30.1.; 6.2.; 13.2.; 20.2.; 27.2.; 5.3.; 12.3.; 19.3.)
    Teilnehmerzahl: 3 bis 10 Teilnehmende
    Zielgruppe: Fortgeschrittene, die am Webinar „Plattdüütsch snacken, Tru di dat“ teilgenommen haben.
    Ziel: Ohne Hemmungen Platt sprechen
    Mit: Hannes Frahm
    Hier geiht dat direktemang na dat Webinar:
    Ööv dat!
  • Platt in Meckelnborg-Vörpommern:

    Termin: Montag 17.30 – 18.30 Uhr
    Dauer: 8 Webinare (6.1., 13.1., 20.1., 27.1., 3.2., 2.3., 9.3., 16.3.)
    Zielgruppe: Teilnehmende der Anfängerkurse im Frühjahr und Herbst 2019 und vertieft die erworbenen Sprachkenntnisse in Form einer „Simulation globale“. Auch Neueinsteiger mit Vorkenntnissen sind willkommen.
    Ziel: Der Schwerpunkt liegt auf dem Niederdeutsch des mecklenburgisch-vorpommerschen Sprachraums.
    Webinarleitung: Ulrike Stern
    Hier geiht dat direktemang na dat Webinar:
    Platt in Meckelnborg-Vörpommern

  • Platt in Meckelnburg-Vörpommern:
    Termin: Montag, 16:00 Uhr – 17:00 Uhr
    Dauer: 8 Webinare (02.03., 09.03., 16.03., 23.03., 30.03.,06.04., 20.04.,27.04.)
    Zielgruppe: Mit dem Wahlspruch „Saddel dat Einhuurn – lihr Plattdüütsch!“ starteten die Profilschulen in M-V 2017 ihren Weg zum niederdeutschen Abitur. Inzwischen ist die niederdeutsche Sprache auch über die Profilschulen hinaus in allen Rahmenplänen verankert. Das Webinar richtet sich an Interessenten, die ebenfalls „das Einhorn satteln“ möchten, aber auch an die, die sich erst einmal mit „Streicheln“ begnügen. Vermittelt werden die Grundlagen der niederdeutschen Sprache im Sprachraum Mecklenburg-Vorpommern. Bei regelmäßiger Teilnahme wird diese per Zertifikat bestätigt.
    Webinarleiterin: Ulrike Stern
    Hier geiht dat direktemang na dat Webinar:
    Anfängerkurs „Saddel dat Einhorn!“
  • Platt is bunt! – Unterrichtsideen für Sekundarstufe I
    Termin:
    Donnerstag 18.00 – 19.00 Uhr
    Dauer: 3 Webinare (12.03., 19.03.; 26.03.)
    Zielgruppe: Lehrkräfte der Sekundarstufe I
    Ziel: Entwicklung von Unterrichtsideen zur Einbindung der plattdeutschen Sprache in den Unterricht
    Webinarleiterin: Heike Hiestermann, Beraterin für die Region und die Sprachen Niederdeutsch und Saterfriesisch im Unterricht, Niedersächsische Landesschulbehörde
    Max. Teilnehmerzahl: 8
    Inhalt: Plattdeutsch-Unterricht lebendig gestalten. – In den Webinarsitzungen werden ausgewählte Bausteine aus den Gebieten Sprachbegegnung, Spiel, Lexik, Textarbeit, Grammatik, Konversation, Textproduktion von der Referentin vorgestellt und soweit möglich ausprobiert. Gemeinsam besprechen wir die Einsatzmöglichkeiten im Unterricht (WPK-Kurse oder AGs der SEK I, Sprachbegegnung im Fach Deutsch) und entwickeln Ideen für die anschließende Präsentation von Arbeitsergebnissen.
    Nedderdüütsch lebennig lehren. – Utsöcht Bispelen ut de Rebeten Spraakbegegnen, Speel, Arbeit mit Texten, Woortarbeit, Grammatik, Snacken, Texte produzeren warrt vörstellt un ehr Möögligkeiten för den Ünnericht besnackt. Tosamen överleggt wi, woans dat in en WPK-Kurs oder AG insett warrn kann. Wi wüllt ok över Weeg nadenken, dat wat bi rutkaamt, wat sik sehn laten kann.

    Anmellen unner: Platt is bunt!

Gefördert durch:

Wi dankt för de Förderung dörch de Beopdragte vun de Bunnesregeren för Kultuur un Medien!
www.Kulturstaatsministerin.de


Wi freit uns, dat in´t Radio, op de NDR 1 Welle Nord uns Webinare vörstellt worden sünd:
Webinare för Platt!

Un denn hett Florian Kruse uns noch na Bayern exporteert. Klick un höör!

 

Nee´ste Bidrääg: