Qualifizierungskurs “Platt för de Lütten” 2021

  • Sie können Plattdeutsch verstehen,
  • Sie wollen Vertrauen und mehr Sicherheit beim Sprechen,
  • Sie möchten Ihr Fachwissen ausbauen,
  • Sie möchten praktische Anregungen und Hilfen für die Sprachvermittlung!

Das Zentrum für Niederdeutsch in Leck bietet gefördert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein einen Qualifizierungskurs bestehend aus fünf Modulen für pädagogisches Fachpersonal in Kindertagesstätten an. Unterrichtszeit ist an den Modultagen (jeweils samstags) von 10 bis 16 Uhr.

  1. Grundlagenwissen zu früher Mehrsprachigkeit sowie Sprachgeschichte und -entwicklung des Niederdeutschen (13. März 2021)
  2. Basiswortschatz (8. Mai 2021)
  3. Basisgrammatik (22. Mai 2021)
  4. Didaktik, Methodik und Arbeit mit praxisbezogenen Medien 1 (11. September 2021)
  5. Didaktik, Methodik und Arbeit mit praxisbezogenen Medien 2 (13. November 2021)

Als Dozenten konnten namhafte Fachleute für Niederdeutsch gewonnen werden. Das Programm  wird durch den Förderverein des Plattdüütsch-Zentrums voraussichtlich insoweit unterstützt, dass der Unterricht für die Teilnehmer kostenfrei angeboten werden kann. Für die Beköstigung können Kosten anfallen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Hartlich Gröten

ut dat Plattdüütsch-Zentrum in Leck

Gesa Retzlaff