Ohnsorg-Theater bei Digitaler Theaternacht Hamburg 2020

Digitale Theaternacht Hamburg 2020 Das Ohnsorg-Theater ist dabei (Pressemitteilung des Ohnsorg-Theaters) Besondere Zeiten erfordern kreative Formate: Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Theaternacht Hamburg 2020 erstmalig digital statt – mit allen Bühnen auf einer Plattform. In […]

Mehr lesen über "Ohnsorg-Theater bei Digitaler Theaternacht Hamburg 2020"

Plattdüütsche “Sahneschnitte” bi de Kieler Wuch!

En Biedrag von Lornz Lorenzen, NDR 1 Welle Nord Leve Plattminschen, vun wegen Corona warrt dat in düt Johr je leider nich vele plattdüütsche „Präsenz“-Veranstalten geven. Ümso mehr freut wi uns, dat de wunnerbore Frielichtbühn […]

Mehr lesen über "Plattdüütsche “Sahneschnitte” bi de Kieler Wuch!"

PlattSatt vom 10. bis 18. Oktober 2020

Liebe Plattdeutschfans, nach 2017, 2018 und 2019 veranstaltet die Emsländische Landschaft e.V. – mit finanzieller Unterstützung durch die VGH und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur – vom 10. bis 18. Oktober 2020 bereits […]

Mehr lesen über "PlattSatt vom 10. bis 18. Oktober 2020"

Klaus Groth im 19. Jahrhundert: Leben, Werk, Kontext

Einladung zur Klaus-Groth-Tagung 2019 Mit der Sektion „Mundartliteratur im 19. Jahrhundert I“ Kiel, 31. Mai bis 1. Juni 2019, Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek 31. Mai 2019 12.30–13.00 Uhr                  Begrüßung und Einführung Zu Groths Werk 13.00–13.40 Uhr                  Hargen Thomsen […]

Mehr lesen über "Klaus Groth im 19. Jahrhundert: Leben, Werk, Kontext"

Platt in der Pflege – Kiekt wi hen!

Für viele ältere Menschen ist Plattdeutsch mit Heimat, Zuhause und Geborgenheit verbunden. Die Sprache bedeutet Vertrautheit, Gemütlichkeit, Erinnerung an ein früheres Lebensumfeld. Plattdeutsch ist ihre Muttersprache, Familiensprache, Sprache ihres Umfeldes. Entsprechend erreicht man diese Generation […]

Mehr lesen über "Platt in der Pflege – Kiekt wi hen!"

30 Jahre erfolgreiche Grenzlandarbeit und Einsatz für Regional- und Minderheitensprachen

Seit 30 Jahren gibt es in Schleswig-Holstein ein ganz besonderes Amt – das des Minderheitenbeauftragten. Um einen wichtigen Fokus auf die Grenzlandarbeit zu setzen, hat der damalige Ministerpräsident, Björn Engholm, das Amt geschaffen. Anlässlich des […]

Mehr lesen über "30 Jahre erfolgreiche Grenzlandarbeit und Einsatz für Regional- und Minderheitensprachen"