Kultursensible Sterbebegleitung – Wi snackt Platt

Quelle: Bundesrat für Niederdeutsch/Niederdeutschsekretariat; Bildnachweis: Stiftung Hospizdienst Oldenburg Mit dem Thema „Niederdeutsch in der Pflege“ und der Berücksichtigung der Muttersprache im sozialen, therapeutischen, pflegerischen und seelsorgerischen Bereich befasst sich der Bundesraat för Nedderdüütsch seit vielen […]

Mehr lesen über "Kultursensible Sterbebegleitung – Wi snackt Platt"

Plattdeutsches Fortbildungsangebot für Betreuungskräfte in Leck

Mitteilung: Plattdeutsches Zentrum Leck (ZfN Leck), Landesteil Schleswig; Bildnachweis: ZfN Leck Platt hölpt hölpen Plattdeutsch ist im Umgang mit älteren Menschen ein Beziehungsangebot und oft ein Türöffner, der Barrieren abbaut. Es ist die sprachliche Basis, […]

Mehr lesen über "Plattdeutsches Fortbildungsangebot für Betreuungskräfte in Leck"

Sozialminister Garg nimmt „PlattHart“ für Schleswig-Holstein entgegen

KIEL. Pflegeeinrichtungen in Schleswig-Holstein, die den Gebrauch des Niederdeutschen in ihr Leitbild aufnehmen, können von nun an das Zertifikat „PlattHart“ (Plattherz) erhalten. Einrichtungen (z.B. der Altenpflege, Tagespflege, oder ambulante Pflegedienste und Hospize), die mit dem […]

Mehr lesen über "Sozialminister Garg nimmt „PlattHart“ für Schleswig-Holstein entgegen"