Artikel

Jugend verklaart Platt!

Das Länderzentrum für Niederdeutsch lädt junge Hochschulabsolventen, Studenten und Schülergruppen ein, an einem ganz besonderem Projekt teilzunehmen:
„Jugend verklaart Platt“

heißt es und es wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Teilnehmen können junge Menschen, die Lust haben, sich Themen aus den Bereichen der niederdeutschen Sprache, Literatur oder Kulturhistorie so zu widmen und zu erarbeiten, dass anschließend eine Infografik (ein Schaubild) entstehen kann. Die jeweilige Grafik wird von einem Profi umgesetzt. Auf dieses Weise sollen mindestens 16 Infografiken entstehen, die viele Fragen aus dem Bereich des Niederdeutschen übersichtlich erklären. Beispiele für Fragen wären: „Woher kommt die Ähnlichkeit von Niederdeutsch und Englisch?“ oder „Wo finden wir heute noch Platt im Alltag?“ „Was wurde vor 500 Jahren auf Platt geschrieben und was heute?“

Die Themen können vorgeschlagen werden. Wer mitmachen möchte und keine Themenidee hat, bekommt Unterstützung.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer:

 Wi söökt Di för en Projektarbeit! (1)

Das Niederdeutsche ist reich an interessanten Aspekten, die den kulturellen Wert und die Vielfalt der Sprache ausdrucksvoll zeigen. Berührt sind sowohl sprachliche Phänomene, die Literatur und die Historie mit allen Auswirkungen auf benachbarte Sprachen. Diesen Reichtum möchte das Länderzentrum für Niederdeutsch in Zusammenarbeit mit jungen Leuten und Experten verschiedener Hochschulen der Allgemeinheit niedrigschwellig nahebringen. Das Projekt dient in einem hohen Maß der Nachwuchsförderung, der allgemeinen Information und der Untermauerung des positiven Images der niederdeutschen Sprache. Es wird vom Bundeskultusministerium gefördert.

Für das Projekt „Jugend verklaart Platt“

 Wi söökt Di för en Projektarbeit!

Für das vom Bundeskultusministerium geförderte Projekt „Jugend verklaart Platt“

sucht das Länderzentrum für Niederdeutsch

Studenten

Die Aufgabe: Sie erarbeiten relevante Themen aus dem Niederdeutschen so, dass eine Grundstruktur für eine Infografik entsteht. Das Thema stimmen Sie mit dem Projektmanager/der Projektmanagerin ab.

Voraussetzung:

  • Sehr gute allgemeine Kenntnisse in den Bereichen niederdeutsche Sprache, Literatur, Kulturhistorie
  • Interesse am Visualisieren von zum Teil komplexen Inhalten

Arbeitsort: Homeoffice

Der Einsatz wird entlohnt.

Nähere Infos erteilt:

Christianne Nölting

Länderzentrum für Niederdeutsch (Geschäftsführung)

 noelting@lzn-bremen.de 

 Wi söökt ok Di för en Projektarbeit!

Für das vom Bundeskultusministerium geförderte Projekt „Jugend verklaart Platt“

sucht das Länderzentrum für Niederdeutsch

Schülerguppen

Die Aufgabe: In den Gruppen sollen relevante Themen aus dem Niederdeutschen so erarbeitet werden, dass eine Grundstruktur für eine Infografik entsteht. Das Thema ist mit dem Projektmanager/der Projektmanagerin abzustimmen und wird von ihm/ihr zuarbeitend begleitet.

Voraussetzung:

  • Interesse am Plattdeutschen
  • Interesse an einer Projektarbeit mit Ihren Schülerinnen und Schülern

Nähere Informationen erteilt:

Christianne Nölting

Länderzentrum für Niederdeutsch (Geschäftsführung)

 noelting@lzn-bremen.de 

Gefördert durch:

Wi dankt för de Förderung dörch de Beopdragte vun de Bunnesregeren för Kultuur un Medien!
www.Kulturstaatsministerin.de